Cantuccinis

Ja, die machen süchtig… Das Rezept für die doppelt gebackenen, italienischen Mandelkekse, habe ich hier für Euch:

175 g ganze Mandeln, 250 g Mehl, 180 g Zucker, 2 Eier, 25 g Butter, 1 TL Backpulver, 2 Päckchen Vanillezucker, 1 Priese Salz, ¾ Fläschchen Bittermandelaroma

Alles vermengen und 30 min. kalt stellen. Danach in 6 Portionen aufteilen. Aus den 6 Portionen, 6 ca. 25cm lange rollen machen, auf ein Blech legen und 10-15min backen bei 200Grad.

Aus dem Ofen holen, kurz abkühlen lassen, schräg in 1cm dicke Scheiben schneiden.

Die Scheiben, mit der Schnittseite nach unten, wieder auf das Blech legen und weitere 8-10min. backen. Abkühlen lassen. So einfach gehen Cantuccinis.

Mein Tip: mir schmeckt ein süßer, heißer Kakao dazu gut, weil die Cantuccinis selbst nicht so süß sind.

Zarte Farben und ein weiches Licht, stehen den Cantuccinis gut. Deswegen habe ich hier, mit einer sehr soften Ausleuchtung gearbeitet. Grüßen aus dem Photostudio.